In welcher Form kann ich mein Altwachs bzw. 

die Wachsblöcke anliefern?

Das Wachs kann angeliefert werden in verschiedensten Blöcken oder Stücken aus dem Sonnenwachs- oder Dampfwachsschmelzer . Die Größe der Blöcke muss weder einheitlich sein noch einem gewissen Maß enstprechen. Wünschenswert sind möglichst saubere, evtl. schon vorgereinigte Wachsstücke.
Unabhängig davon wird von uns eine Grundreinigung/ Entseuchung des Wachses durchgeführt für je 15,- € pro Charge.


Darf ich mein Wachs jederzeit anliefern?

Wir bitten um eine Anlieferung nach terminlicher Absprache ! Hierzu melden Sie sich bitte telefonisch oder per email (siehe auch :Kontakt).

Was bedeutet eine Charge in der Umarbeitung?

Mit einer Charge ist Ihre gesamte angelieferte Wachsmenge gemeint, unabhängig von der Größe und Beschaffenheit der Wachsblöcke. Selbst wenn Sie also mehrere Behälter mit Wachs anliefern, gehören diese alle zu einer Charge.

Wie kann ich davon ausgehen, dass keinerlei Fremdstoffe/Verunreinigungen während der Umarbeitung in mein Wachs gelangen?

Die Mittelwandmaschine wird nach jeder bearbeiteten Charge gründlich gereinigt, ebenso wie die Schmelzkessel. Somit geraten weder Wachsreste der vorherigen Partie, noch sonstige Verunreinigungen in Ihr Wachs.

Warum entspricht das Gewicht der fertigen Mittelwände nicht dem Gewicht der angelieferten Wachsmenge?

Da durch die Reinigung des Wachses, der Maschinen und Kessel je nach Verschmutzungsgrad des Wachses ein Gewichtsverlust einkalkuliert werden muss (etwa 5 -10 % ), kann das Gewicht der fertigen Mittelwände nicht dem Ausgangsgewicht der angelieferten Blöcke entsprechen.  Zudem erlauben wir es uns, eine Rückstellprobe von ca. 100g pro Charge zu entnehmen, die bei uns für die Rückverfolgbarkeit eingelagert wird. Dies sollten Sie zur Kenntnis nehmen. 


Was genau kostet eine Umarbeitung ?

Hier zwei Beispiele. Siehe auch unter :  Preise .

Kunde A: Angeliefertes Wachs 22 kg, Format Zander
Grundreinigung/Entseuchung Pauschale                                  ......15,00 €
Umarbeitungskosten fertige Mittelwände (ca.21 kg x 4,50 € ).....94,50 €
                                                                                 Gesamtbetrag:   109,50 €

Kunde B: Angeliefertes Wachs 57 kg, davon 12 kg Zadant, Rest Dadant
Grundreinigung / Entseuchung Pauschale                                 ......15,00 €
Umstellungsgebühr 1 Zusatzformat                                           .......10,00 €
Umarbeitungskosten fertige Mittelwände (ca.54kg x 3,50 €)......189,00 €
                                                                                  Gesamtbetrag : 214,00 €


Ich bräuchte mehrere verschiedene Formate. Ist das möglich und kostet das extra?

Wir fertigen Ihre Mittelwände in allen gewünschten Formaten an. Auch mehrere Formate innerhalb einer Wachscharge sind kein Problem.
Für den Zusatzaufwand der Maßumstellung erlauben wir uns jedoch, pro Zusatzformat jeweils eine Umstellungsgebühr von 10,00 € zu berechnen.

Wie sollte meine Wachscharge bei der Anlieferung gekennzeichnet sein?

Um Ihr Wachs bestmöglich zu kennzeichnen und um jegliche Verwechslungsgefahr auszuschliessen, bitten wir Sie, das von uns vorgegebene Umarbeitungsformular auszufüllen und Ihrem Wachs beizulegen. Gerne lassen wir Ihnen das Formular per email oder Post zukommen! Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf (siehe Kontakt).

Darf ich mein Wachs auch per Post senden? Senden Sie auch die Mittelwände per Post zurück?

Selbstverständlich können Sie Ihr Wachs auch per Post zusenden. Die fertigen Mittelwände senden wir Ihnen auch gerne per Post zurück. Bei Fragen zu Versand und Kosten wenden Sie sich bitte an uns über Kontakt. Wir informieren Sie gerne.

Kann ich davon ausgehen, dass ich wirklich mein eigenes Wachs wieder zurück bekomme?

Unser Ziel ist es, sowohl kleineren als auch größeren Imkereien ihren eigenen Wachskreislauf zu ermöglichen.
 Als ambitionierte Imker wissen wir selbst, wie wichtig es ist, das eigene Wachs wieder zu verwerten, ohne Fremdwachs miteinbauen zu müssen. Reines Bienenwachs ist ein wertvolles Produkt! Leider ist es   die letzten Jahre durch Beimischungen von Ersatzstoffen in Verruf geraten, zumal es schwierig ist, die Qualität rein optisch zu beurteilen. Auch Verunreinigungen durch Pestizide oder Varroazidrückstände sind leider keine Seltenheit. Aus diesem Grund empfehlen wir stets einen eigenen Wachskreislauf anzustreben, um möglichst unbelastetes Wachs zu erhalten.  Wir bieten Ihnen die Umarbeitung auch schon ab kleinen Wachsmengen an. Damit Sie mit gutem Gewissen Freude daran haben! - Und ihre Bienen auch.

Gibt es eine Möglichkeit der Rückverfolgbarkeit meiner Charge, falls dies später nötig sein sollte? Behalten Sie eine Rückstellprobe für solche Fälle?

Pro Umarbeitungscharge erlauben wir es uns, eine Rückstellprobe von ca. 100 Gramm Wachs einzulagern. Diese verbleibt bei uns und wird im nötigen Fall zur Rückstandsuntersuchung in ein Labor eingeschickt, sollte dies später erwünscht sein. Bitte nehmen Sie dies zur Kenntnis.